Krankengymnastik im Bewegungsbad*

Bei vielen Krankheitsbildern ist die Bewegungstherapie im Wasser eine sinnvolle und hilfreiche Ergänzung zu den Behandlungsformen „an Land“.

Neben der positiven Wirkung auf die Gelenke durch Kräftigung, Stabilisation und Mobilisation, wird im Wasser auch immer gleichzeitig die Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislauf-Systems, die Atmung und der Stoffwechsel verbessert.

Schon für den „Wasserdoktor“ Sebastian Kneipp war Wasser das Kernelement der Gesundheit. Die positiven Wirkungen der Wassertherapie sind zurückzuführen auf den Hydrostatischen Druck des Wassers, die Auftriebskraft in Verbindung mit Temperatur und einem natürlichen, gleichmäßigen Widerstand.

Der natürliche Wasserauftrieb erleichtert die Bewegungen, verringert meist bestehende Schmerzen und verbessert häufig den Bewegungsradius.

Wir bieten Ihnen zudem die Möglichkeit exklusiv über uns Krankengymnastik im Bewegungsbad im Thermenparadies Bad Wörishofen durchzuführen.

* aus organisatorischen Gründen bieten wir diese Therapieform nur in unserer Zweigstelle
   Bad Wörishofen an.